Anna-Dorothea Werner

Forschungskoordinatorin

Anna-Dorothea Werner arbeitet seit Februar 2018 am Harding-Zentrum für Risikokompetenz.

Als Forschungskoordinatorin betreut sie das Projekt RisikoAtlas zur Förderung der Risikokompetenz. Ihre Aufgabengebiete beinhalten die Projektkoordination, die Durchführung von Recherchen, die Öffentlichkeitskommunikation unserer Forschungsergebnisse, den Netzwerkausbau u.a. mit Multiplikatoren im Verbraucherbereich sowie die Zusammenstellung und Aufbereitung verständlicher, evidenzbasierter Informationen zu aktuellen Themen. Zudem koordiniert sie das strategische Fundraising und die Drittmittelakquise des Harding-Zentrums.

  • seit Jan 2020: Forschungskoordinatorin am Harding-Zentrum für Risikokompetenz an der Universität Potsdam
  • 2018-2019: Forschungskoordinatorin für das Projekt RisikoAtlas am Harding-Zentrum für Risikokompetenz am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
  • 2015-2017: Programmmitarbeiterin für internationale Austauschprogramme im Bereich der Erwachsenenbildung mit den Schwerpunkten soziale Innovationen im Kultursektor und kross-sektorale Stadtentwicklung, MitOst e.V., Berlin
  • 2014-2015: Projektleiterin und Beraterin für innovative Programme zur Regionalentwicklung, Social Impact gGmbH, Berlin
  • 2014-2015: Interne Projektkoordination im EU-Forschungsnetzwerk Marie Curie ITN RegPol², Social Impact gGmbH, Berlin in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Länderkunde, Leipzig
  • 2011-2012: Assistentin der Geschäftsführung für Qualitätsmanagementprojekte im Gesundheitssektor, time pro med Unternehmensberatungs GmbH, Berlin
  • 2004-2011: Magisterstudium in Romanistik, Humangeographie und BWL an der Universität Potsdam und der Universidad de Costa Rica in San José